Beruf, Karriere, Praktikum, Aus-/Weiterbildung in Europa Stellenmarkt, Stellenangebote

Sie sind hier

Startseite

Erfolgreich Bewerben - Bewerbungstipps

Bewerbungsschreiben und Bewerbungsvorlagen

Sammeln Sie möglichst viele relevante Namen und Firmeninformationen

Nicht nur Stellenanzeigen in Tageszeitungen oder Empfehlungen der Arbeitsagenturen sind Informationsquellen bei der Stellensuche. Noch immer stellen persönliche Kontakte und Empfehlungen die wichtigsten Informationsquellen für offene Stellen dar. Daher sollten Sie sich in Ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld nach freien Stellen und Ansprechpartnern umhören. Wenn Sie im täglichen Leben bewusst nach Quellen bzw. Firmen suchen, werden Ihnen viele neue Adressen auf- bzw. einfallen, die für Sie in Frage kommen könnten.

Reagieren Sie möglichst schnell auf Stellenangebote

Wenn Sie von einem für Sie interessanten Stellenangebot erfahren haben, sollten Sie sich möglichst umgehend bewerben. Sollten Sie sich erst verspätet bewerben können, dann geben Sie im Anschreiben den Grund für Ihre späte Reaktion an.

Der Bezug muß klar erkennbar sein

Nur, wenn Sie eine Verbindung zur Stellenanzeige, einem Gespräch oder einem anderen Anlaß herstellen, wirkt Ihre Bewerbung und damit Ihr Interesse für dieses spezielle Stellenangebot zielgerichtet.

Fassen Sie sich kurz und geben Sie dennoch alle wichtigen Informationen weiter

Anschreiben mit mehr als einer Seite Umfang werden meist sofort aussortiert. Personalverantwortliche erhalten nicht selten mehrere hundert Bewerbungen auf eine Stellenanzeige. Daher ist ein kurzes, aber informatives Bewerbungsschreiben, das alle relevanten Daten und Fakten zum Bewerber vermittelt, ein positives Merkmal.

Achten Sie auf formelle Aspekte

Hierzu zählt vor allem die korrekte Angabe der Firmenbezeichnung und des Ansprechpartners, der die Unterlagen erhalten soll.
Wer hier Sorgfalt walten lässt, zeigt, dass er interessiert ist. Wenn z. B. kein Ansprechpartner in der Anzeige genannt ist, sollten Sie sich telefonisch erkundigen.

Verwenden Sie nur hochwertige Materialien für Ihre Bewerbung

Ihr Bewerrbung sollte mit Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker auf seriösem und dennoch persönlichem Briefpapier gedruckt sein. Anschreiben, die mit der Schreibmaschine geschrieben wurden, sind im Zeitalter des PCs nicht mehr zeitgemäß. Bewerbungsschreiben, Papier und Bewerbungsmappe sollten aufeinander abgestimmt sein.

Das Foto als Ihre persönliche Visitenkarte

Neben sorgfältig ausgewählten Unterlagen und gehaltvollen Informationen zur Person, ist das Bewerbungsfoto eines der wichtigsten Elemente einer Bewerbung. Sympathie oder Antipathie wird besonders durch das Foto vermittelt.

Achten Sie auf sorgfältige Verpackung und ausreichende Frankierung

Damit Ihre professionell ausgearbeiteten Bewerbungsunterlagen auch in einem erstklassigen Zustand ankommen, gehören Sie in einen Schutzversandumschlag. Vergessen Sie auf keinen Fall, den Brief ausreichend zu frankieren!.

Bewerbung kostenlos

Lassen Sie sich Ihre Bewerbung von der Arbeitsagentur bezahlen.

    Melden Sie sich bei Ihrer Arbeitsagentur arbeitslos bzw. -suchend.
    Stellen Sie den Antrag auf Erstattung der Bewerbungskosten.
    Reichen Sie Ihre gesammelten Quittungen ein und lassen Sie sich die Kosten erstatten.

Vorherige Absprache mit Ihrem Arbeitsberater bei der Arbeitsagentur ist hierfür erforderlich.

Fragen Sie in einem angemessenen Zeitraum nach

Wenn Sie etwa drei bis vier Wochen nach der Einsendung Ihrer Unterlagen noch keine Reaktion erhalten haben, fragen Sie telefonisch nach, ob Ihre Unterlagen eingegangen sind und wie der aktuelle Entscheidungsstand bzgl. der zu vergebenden Stelle ist.
 

Arbeitsmarkt Europa

Erfolg durch Flexibilität und Mobilität

Grenzenlose Jobsuche - Potenziale des Europäischen Binnenarbeitsmarktes

Beschäftigung in Europa kann nur über strukturelle Reformen der nationalen Volkswirtschaften – vor allem aber der Arbeitsmärkte gelingen.

Flexibilität und Mobilität – das sind entscheidende Erfolgsfaktoren für den Europäischen Arbeitsmarkt und damit die Grundlage für ein wirtschaftsstarkes, wohlhabendes und stabiles Europa.

Facebook Twitter Myspace Linkedin Stayfriends Schüler VZ WerKenntWen Studi VZ