Beruf, Karriere, Praktikum, Aus-/Weiterbildung in Europa Stellenmarkt, Stellenangebote

Sie sind hier

Startseite

Tipps für Stellensuchende

Aspekte, bevor Sie nach Arbeit suchen.

In einem anderen europäischen Land zu leben und zu arbeiten kann mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein – so muss man sich beispielsweise an ein neues kulturelles Umfeld anpassen, in einer fremden Sprache arbeiten und sich mit ungewohnten Steuer- und Sozialversicherungssystemen vertraut machen.

Vor Ihrer Abreise aus dem Heimatland können folgende Tipps hilfreich sein:
 

  • Besuchen Sie das EURES-Portal zur beruflichen Mobilität.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen oder regionalen Arbeitsverwaltung.
  • Prüfen Sie Stellenangebote in den Zeitungen Ihres Gastlandes
  • Wenden Sie sich an die öffentliche Arbeitsverwaltung in dem von Ihnen gewählten Gastland.



EURES
(die Abkürzung steht für „EURopean Employment Services“) ist ein Kooperationsnetz, das die Mobilität von Arbeitnehmern im Europäischen Wirtschaftsraum fördern soll, auch die Schweiz arbeitet hier mit. Zu den Partnern des Netzes gehören öffentliche Arbeitsverwaltungen, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände. Das Netz wird von der Europäischen Kommission koordiniert.

 

 

 


 

Arbeitsmarkt Europa

Erfolg durch Flexibilität und Mobilität

Grenzenlose Jobsuche - Potenziale des Europäischen Binnenarbeitsmarktes

Beschäftigung in Europa kann nur über strukturelle Reformen der nationalen Volkswirtschaften – vor allem aber der Arbeitsmärkte gelingen.

Flexibilität und Mobilität – das sind entscheidende Erfolgsfaktoren für den Europäischen Arbeitsmarkt und damit die Grundlage für ein wirtschaftsstarkes, wohlhabendes und stabiles Europa.

Facebook Twitter Myspace Linkedin Stayfriends Schüler VZ WerKenntWen Studi VZ